Informationen zum Kirchenbezirk Göppingen

Alle Kirchengemeinden des Kirchenbezirks Göppingen

Der Kirchenbezirk Göppingen gehört mit seinen 34 Gemeinden von Adelberg bis Zell u. A. in vieler Hinsicht zum Großraum Stuttgart, kirchlich aber zur Prälatur Ulm. Mit ca. 57.000 Evangelischen ist er der zahlenmäßig größte Kirchenbezirk dieser Prälatur - wenn auch geographisch auf kleinem Raum: von Göppingen aus ist kein Außenort mehr als 15 Kilometer entfernt.


Die 33 Kirchengemeinden - manche von ihnen sind einem gemeinsamen Pfarramt zugeordnet - sind in Größe, Struktur und Prägung denkbar unterschiedlich. Wie sollte es auch anders sein! Weil der Kirchenbezirk groß ist, findet viele Arbeit in den fünf Distrikten statt: Nord, West, Süd, Ost und Mitte.


Alle Gemeinden zusammen bilden den Kirchenbezirk - einen Zusammenschluss, in dem das Zusammenleben und -wirken der Gemeinden in vielerlei Hinsicht geregelt wird: die Angebote des Kirchenbezirks (Diakonie, Erwachsenenbildung, Jugendarbeit, Kindergartenfachberatung, Kirchenmusik) werden gemeinsam verantwortet - personell und finanziell.

 

Das demokratische Entscheidungsorgan des Kirchenbezirks ist die Bezirkssynode, die dreimal jährlich tagt (ca. 100 Delegierte aus den Gemeinden). Monatlich tagt der Kirchenbezirksausschuss, ein geschäftsführender Ausschuss des Kirchenbezirks mit insgesamt 18 Mitgliedern: Vertreter/Innen der fünf Distrikte, die Kirchliche Verwaltungsstelle (als Vertreterin der Landeskirche im juristischen und finanziellen Fragen), der Kirchenbezirksrechner und der Dekan als Vorsitzender.

 

Weitere Informationen können Sie dem Bericht zur Visitation 2011 entnehmen.