Monatslieder

Ziel der Liste ist,
1. die Mitgestaltung des Reformationsjahres durch die Kirchenmusik - Bläser, Sängerinnen, Organisten – anzuregen und
2. Impulse zu geben für die Auswahl von Liedern und Begleitsätzen und gottesdienstlicher Musik für PfarrerInnen, ChorleiterInnen und OrganistInnen.

Folgende Kriterien haben uns bei der Auswahl aus einem schier unerschöpflichen Liederfundus geleitet:
- Verbindung zur Reformationsgeschichte, ihren Liedermachern und Protagonisten
- inhaltliche Anknüpfung an die Kernthemen der Reformation
- Bezug zum Kirchenjahr
- Bezug zum Göppinger Leitthema „Freiheit und Verantwortung“ und zu den vier thematischen Schwerpunkten im Reformationsjahr
- Mischung aus Klassikern, zu entstaubende Schätze der Tradition und neue Lieder
- einfaches und anspruchsvolles
- zugängliches: wo gibt es gutes Material
- und natürlich auch der persönliche Geschmack von uns, die wir die Liste erarbeitet haben.

Ein Blick auf die Spalten der Liste spiegelt die Kriterien wider.

Wie stellen wir uns die Arbeit mit der Liste vor?
- Am Samstag 8.10. hatten Gerald Buß, Klaus Rothaupt und ich die Leiterinnen der Posaunen- und der Kirchenchöre und die Organisten eingeladen, die Liste vorgestellt und  vieles durchprobiert.
- Bei unserer nächsten KTA soll die Liste ebenfalls Thema sein, vorab dazu dieses Mail.
- Auf den Internetseiten des Kirchenbezirks zum Reformationsjahr werden Materialien zu den Liedern eingestellt:
Bläser- und Chorsätze, aber auch Liedkommentare und Liedpredigten. – Hier breitet Bernhard Leube seinen reichen Fundus aus.
- Geplant ist, dass bis zum 31.10. das Material für die ersten vier Monate eingestellt sein wird, dann nach und nach weiteres.