Von:                                            Doris Röhm

Gesendet:                                Dienstag, 4. August 2009 15:09

An:                                              Doris Röhm

Betreff:                                     WG:  Rundschreiben 6/2009 des Evangelischen Dekanatamtes

Anlagen:                                   image004.png; image002.png

 

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


Evang. Dekanat Pfarrstr. 45 73033 Göppingen

 


An alle Pfarrerinnen und Pfarrer

im Kirchenbezirk Göppingen

 
15.05.2009

 

 

 

Rundschreiben 6/2009 des Evangelischen Dekanatamtes

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

viele von Ihnen sind schon im Urlaub oder gehen demnächst – und damit hat auch dieses Rundschreiben hauptsächlich zu tun.

 

1.    Mein Urlaub ist vom 11. bis 25. August. In dieser Zeit vertreten mich
- bis 14.8. Gerd Häußler, Hattenhofen
- ab 15.8. Walter Scheck, Faurndau.

2.    Das Dekanatamt ist zwischen 10.8. und 28.8. nur vormittags besetzt. Sie haben aber durch die Umstellung der Postfächer ganztägig die Möglichkeit, Post abzuholen bzw. zu bringen.

3.    Die neue Homepage des Kirchenbezirks ist gerade im Aufbau begriffen. Einen ersten Eindruck können Sie auf http://www.kirchenbezirk.goeppingen.elk-wue.de. gewinnen. Am 1.9. wird die bisherige Homepage www.ev-kirche-goeppingen.de auf diese neue Seite umgeleitet. Sie erhalten dann auch die Zugangsdaten und genauere Informationen zu Ihren Gemeindeseiten und zur Möglichkeit, Veranstaltungen und Informationen einzustellen.

4.    Zur Vorbereitung der Kirchenbezirkstage, wie sie auf dem Pfarrkonvent vorgestellt und erläutert worden sind, möchte ich die Vertreterinnen und Vertreter der Distrikt-KTAs gerne zu einem Vorbereitungstreffen einladen. Dieses Treffen, an dem auch die Vorsitzenden des FEB und Herr Meyer-Weithofer eingeladen sind, soll am Donnerstag, 17. September um 15 Uhr im Dekanatamt stattfinden. Dabei werden einige inhaltliche Überlegungen wichtig sein, aber auch Fragen der Beteiligung von Einrichtungen und die Regelung von Terminabsprachen und Kooperationen eine wichtige Rolle spielen. Ich bitte alle Distrikte, zu diesem Treffen jemand zu entsenden!  

 

 

Nun grüße ich Sie herzlich und wünsche Ihnen eine erholsame und gesegnete Sommerzeit.

 

Ihr

Unterschrift_Ulmer

Rolf Ulmer