Betreff:                                     Rundschreiben 8/2009 des Evangelischen Dekanatamtes

Anlagen:                                   image004.png; image004.png

 

 


 

 

 

 

 

 

 

 


Evang. Dekanat Pfarrstr. 45 73033 Göppingen

 


An alle Pfarrerinnen und Pfarrer

im Kirchenbezirk Göppingen

 
15.05.2009

 

 

 

 

 

 

Rundschreiben 8/2009 des Evangelischen Dekanatamtes

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

das Jahr ist beinahe zu Ende, und gewiss sitzen Sie – ebenso wie ich – über den Vorbereitungen für die anstehenden Fest- und Sonntagsgottesdienste. Ich möchte dennoch noch einige Informationen an Sie weitergeben:

 

1.    Es gab einige Irritationen wegen der Anfrage, die Pfarrer z.A. Meißner in meinem Auftrag wegen der Distriktsgottesdienste zum Landesmissionsfest versandt hat. Offenbar sind wir von einem anderen als dem tatsächlich vorhandenen Informationsstand ausgegangen. Das bedaure ich. Zur Klarstellung: das Landesmissionsfest findet in Bad Boll und Göppingen vom 7. bis 9. Mai 2010 statt. Am Morgen des 9. Mai werden in allen Bezirksgemeinden ganz „normale“ Gottesdienste gefeiert – vom Landesmissionsfest her gibt es da keinen Parallelgottesdienst. Wir haben aber verschiedene internationale Gäste da, die in einigen Gottesdiensten im Bezirk mitwirken könnten. Deswegen wäre die Bitte, dass jeder Distrikt eine Kirche benennt, in der internationale Gäste am Gottesdienst beteiligt werden können. Das wird nicht die Predigt sein, sondern eher ein Grußwort, ein musikalischer Beitrag, Mitwirkung in der Liturgie oder anderes. Das soll ein klein wenig das Landesmissionsfest in den Bezirk hinaus erfahrbar machen. Ein thematisches Anpassen des Gottesdienstes auf das das Thema Mission wäre natürlich hilfreich, und schön wäre auch, falls an diesem Sonntag musikalisch ein kleines Highlight gesetzt werden könnte. Das muss aber nicht sein. Deshalb die Bitte, möglichst bald die Orte an Herrn Meißner weiterzugeben.

2.    Wenn wir Prädikanten für Vertretungsdienste vermitteln, geben wir diesen immer gerne die aktuellen Gottesdienstordnungen der Gemeinden weiter. Es würde uns helfen, wenn Sie die zukommen ließen, spätestens bei Ihrer nächsten Anfrage wegen eines Prädikantendienstes.

3.    Erinnern möchte ich noch an die PE-Schulungen, zu denen wir schon per Mail am Donnerstag, 29. Oktober 2009 eingeladen haben. Es geht um die Schulungen:
Dienstag, 2. Februar 2010                 „Feedback – miteinander reden, aufeinander hören“ und
Donnerstag, 25. Februar 2010          „Personalentwicklungsmaßnahmen vereinbaren und begleiten.“
Beide Termine finden von 14.00 – 16.00 Uhr im Oberhofen-Gemeindehaus statt. Wir haben leider noch wenige Rückmeldungen, obwohl die Frist zur Anmeldung eigentlich schon abgelaufen ist. Könnten Sie sich bitte noch schnell anmelden? Danke!

4.    Aus gegebenem Anlass möchte ich Ihnen noch mitteilen, dass Sie für Fahrten ins Freizeitheim Rötenbach keine Dienstreisegenehmigung beantragen müssen. Diese Fahrten werden wie Fahrten im Kirchenbezirk angesehen.

5.    Und schließlich noch eine Information, die Sie vielleicht schon auf andere Weise erreicht hat: Ein Gremium des KBA und des Verkl. Gesamtkirchengemeinderats Göppingen hat die Nachfolge für Bezirksrechner Rolf Hörhold und Gesamtkirchenpfleger Hans-Jörg Holler vorentschieden – die Bezirkssynode wird die Wahl dann im Frühjahr zu treffen habe. Einstimmig vorgeschlagen ist Herr Siegfried Hartmann, bisher Gesamtkirchenpfleger in Balingen.

 

Nun grüße ich Sie herzlich und wünsche Ihnen glückliche und gesegnete Festtage

 

Ihr

Unterschrift_Ulmer

Rolf Ulmer