Von:                                            Doris Röhm

Gesendet:                                Donnerstag, 30. September 2010 15:50

An:                                              Doris Röhm

Betreff:                                     Rundschreiben 5/2010 des Evangelischen Dekanatamtes

Anlagen:                                   image004.png; image004.png; image004.png; image002.png; image004.png; Mitarbeit in der Notfallseelsorge.pdf

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Evang. Dekanat Pfarrstr. 45 73033 Göppingen

 


An alle Pfarrerinnen und Pfarrer

im Kirchenbezirk Göppingen

 
30.09.2010

 

 

 

Rundschreiben 5/2010 des Evangelischen Dekanatamtes

Liebe Kolleginnen und Kollegen,

 

die Sommerpause ist vorbei, und ich hoffe, Sie sind alle gut erholt wieder im Alltag angekommen! Und ich verbinde damit ein weiteres Rundschreiben mit einigen wichtigen Informationen:

 

1.    In der Anlage finden Sie einen Brief von Pfarrer Kröner, in dem er uns darum bittet, das wichtige Engagement in der Notfallseelsorge fortzusetzen. Da Kolleg/innen durch Stellenwechsel ausgeschieden sind, ist es nötig, neue Notfallseelsorger zu gewinnen. Ich kann die Ausführungen, die Herr Kröner macht, nur verstärken und Sie ermutigen, sich in der Notfallseelsorge zu engagieren. Ich bin selbst auch in diese Arbeit eingestiegen und kann Ihnen versichern, dass sie zwar ihre Herausforderungen hat, aber eminent wichtig ist. Also bitte lesen Sie den Brief und geben Sie sich womöglich einen Ruck!

2.    Frau Pfarrerin Friz teilt uns mit, dass der ganztägige Studientag „Islam“ mit Dr. Wolfgang Rödl von der katholischen Kirche am 22.02.2011 stattfinden wird. Bitte merken Sie sich diesen Termin vor!

3.    Immer wieder erreichen uns noch alte Urlaubsanträge und Reisekostenanträge. Deshalb bitte ich Sie heute darum: Nehmen Sie nur noch die aktuellen Urlaubsanträge und Reisekostenanträge aus unserer Homepage und vernichten Sie bedenkenlos die alten Formulare. Sie können mit den neuen Formularen dennoch Papier sparen, weil diese nur einfach eingereicht werden.

4.    E-Mails sind ein wichtiges Kommunikationsmittel unserer Zeit – mit ihren eigenen Vorteilen und Risiken. Ein Rundschreiben des Oberkirchenrats gibt auf seiner 2. Seite einige wichtige Hinweise auf rechtlich zwingende Erfordernisse bei der Formulierung von E-Mails. Bei Verstößen gegen diese Vorschriften drohen wettbewerbsrechtliche Abmahnungen, was erhebliche Rechtsanwaltskosten nach sich ziehen kann.

5.    Und alle weiteren Neuigkeiten finden Sie auf der Homepage des Kirchenbezirks unter „Meldungen“.

 

Bis zu unserem nächsten Wiedersehen bin ich mit herzlichen Grüßen

 

Ihr

Unterschrift_Ulmer

Rolf Ulmer

 

 

Dekan Rolf Ulmer

Telefon 07161 963670

Mail ulmer@ev-kirche-goeppingen.de

 

Evangelischer Kirchenbezirk Göppingen

Evangelische Gesamtkirchengemeinde Göppingen

- Körperschaften des öffentlichen Rechts -

Gesetzlicher Vertreter: Dekan Rolf Ulmer

Pfarrstraße 45

73033 Göppingen